Kunst aus Naturmaterialien - Edelsteine und Holz

Karen Klein macht die Schönheit der Natur, die manchem Auge verborgen bleibt, sichtbar. Sie hat eine große Liebe zu Bäumen und unbehandelten Edelsteinen. Karen Klein erkennt das künstlerische Potential in Naturmaterialien und schafft daraus etwas ganz Neues.

Schmuck, Skulpturen, Bilder und Wohnkunst

Die Kunst von Karen Klein lässt sich nicht in eine Schublade einsperren, dazu trägt sie viel zu viel Kreativität in sich. Sie erschafft Kunstwerke wie Schmuck, Skulpturen, Bilder oder Wohnkunst, die alle die gleiche Idee verbindet: das Zusammenspiel von Form, Farbe und Material. Aber nicht so, wie die Natur sie hervorbringt, sondern verstärkt durch kraftvolle Farben, bewegliche Teile und ungeschliffene Edelsteine. Noch nie hat sie zwei gleiche Stücke kreiert. Jedes Kunstwerk ist und bleibt einzigartig.



Lebendige Kunst mit Holz

Jeder Baum, der wächst, bewegt sich. Er wird größer, prächtiger und seine Rinde entwickelt sich über Jahrzehnte hinweg. Aus diesen Bewegungen, die nur im Zeitraffer über viele Jahrzehnte erkennbar wären, entstehen Farben und Muster, wie sie nur die Natur hervorbringen kann. Für Karen Klein ist Holz das schönste Material, weil es so unendlich viele Formen annehmen kann und die unglaublichsten Muster entwickelt. 



Der wahre Kern eines Edelsteins

Unbehandelte Steine zeigen im Rohzustand oft spektakuläre Farbspiele und berühren mit ihrer natürlichen Schönheit. Ungeschliffene Edelsteine und Gold verarbeitet Karen Klein zu einzigartigen Kunstwerken, am liebsten in Kombination mit Holz und Rinde.